Honey Everyday
  • Honey Everyday

Honey Everyday

13,50 €
Formato
Menge
0 bewertungen

Getränkezubereitung auf Basis von italienischem Wildblütenhonig mit Pflanzenextrakten aus Frangula, Cassia angustifolia, Cascara, Melisse, Löwenzahn und Fenchel.

 

BEHALTUNG: Packung mit 10 x 10g Einzeldosisbeuteln
250 g Dose

  • Dna Solutions spedisce in Italia attraverso il servizio di corriere espresso GLS. info e costi Dna Solutions spedisce in Italia attraverso il servizio di corriere espresso GLS. info e costi
758
256 Artikel

Die Zusammensetzung von Honey Everyday wurde sorgfältig entwickelt, um die Eigenschaften der enthaltenen Pflanzenextrakte zur Geltung zu bringen und gleichzeitig deren charakteristische Nebenwirkungen zu reduzieren oder zu minimieren. Obwohl Honey Everyday anthrachinonische Abführmittel wie Frangula, Senna (oder Cassia) und Cascara enthält, kann es auch täglich über mittlere bis lange Zeiträume eingenommen werden.

Die Verträglichkeit unseres Präparats ergibt sich aus seiner Zusammensetzung: Es enthält eine sehr geringe Menge an Anthrachinonglykosiden, d.h. an Verbindungen, die bei Einnahme größerer Mengen Entzündungen der Magen-Darm-Schleimhäute verursachen können. Die Formel enthält außerdem ein starkes natürliches Beruhigungsmittel, Zitronenmelisse, und Fenchel, der im Darmtrakt krampflösend wirkt. Zur Vervollständigung der Aktion, Löwenzahn, die Diurese fördert, hilft, Blähungen zu reduzieren und überschüssige Giftstoffe zu beseitigen.

Für ein natürliches, vollständiges und leichtes Wohlbefinden. Ohne Unannehmlichkeiten!


Profitieren Sie von den Vorteilen natürlicher Extrakte und genießen Sie den Genuss eines Getränks mit Honiggeschmack!

 

BEHALTUNG: Packung mit 10 x 10g Einzeldosisbeuteln
250 g Dose

Anwendung: Um ein wohlschmeckendes Getränk zu erhalten, lösen Sie einen Beutel oder einen Teelöffel des Produkts in einer Tasse mit heißem oder kaltem Wasser auf; es wird empfohlen, 1 oder 2 Beutel oder Teelöffel pro Tag zu verwenden, vorzugsweise am Abend vor dem Schlafengehen.

Warum "EVERYDAY"?

 

"Everyday", weil es ein natürliches Heilmittel für das tägliche Wohlbefinden unseres Darms und damit für unsere Gesundheit ist. Die enthaltenen Pflanzenextrakte fördern die Hydratation des Dickdarms, tonisieren die Darmmuskulatur und fördern die peristaltischen Bewegungen. Sie helfen auch, Entzündungen der Schleimhäute zu lindern und wirken entschlackend und entgiftend.

 

Frangula.
Die Frangula (Rhamnus frangula) ist eine Pflanze, die zu den Rhamnaceae gehört.
Der in der Phytotherapie - zur Behandlung von Verstopfung - verwendete Teil ist die Rinde, da sie zwei Substanzen enthält, die eine gute Darmentleerung fördern: Frangulin und Anthrachinonglykoside. Frangulin wirkt, indem es die Muskelfasern des Darms tonisiert und so die Peristaltik fördert: Aus diesem Grund wird Frangula auch all jenen empfohlen, die nach längerer Einnahme von Abführmitteln unter Darmträgheit leiden.
Die Anthrachinonglykoside hingegen haben einen indirekten Wirkmechanismus: Sie werden nicht im Magen metabolisiert und gelangen in den Dickdarm, wo sie von der Bakterienflora hydrolysiert und in Anthrone umgewandelt werden. Anthrone vermindern die Wasserrückresorption im Darm, wodurch der Wassergehalt des Stuhls verbessert und die Gefahr von Darmträgheit, Rhagaden und Hämorrhoiden verringert wird.

 

Cassia angustifolia.
Cassia angustifolia, gemeinhin Senna genannt, ist eine krautige Pflanze aus der Familie der Fabaceae.
Wie Frangula ist auch Senna reich an Anthrachinonglykosiden und wird in der Phytotherapie zur Förderung der Darmentleerung eingesetzt. Seine Wirksamkeit ist weithin anerkannt, so dass Senna in Krankenhäusern häufig an Patienten verabreicht wird, die sich endoskopischen Untersuchungen unterziehen. Der charakteristische Wirkstoff dieser Pflanze ist Rein, der die Hydratation des Darmlumens und des Darminhalts erhöht und so die Motilität des Dickdarms stimuliert.

 

Kaskara.
Cascara ist die Rinde der in Nordamerika beheimateten Pflanze Rhamnus purshianus, die zur Familie der Rhamnaceae gehört.
Die Rinde dieser Pflanze hat mehrere Wirkstoffe mit der Frangula gemeinsam, mit der sie auch die botanische Familie teilt. Cascara ist wie Frangula eine der besten Phytotherapien bei Verstopfung und den damit verbundenen Nebenwirkungen wie Analfissuren und Hämorrhoiden. In der Kräutermedizin als Aufguss oder Trockenextrakt verwendet, ist Cascara auch zur Vorbereitung auf chirurgische und endoskopische Eingriffe am Darm angezeigt.

 

Zitronenmelisse.
Die Zitronenmelisse (Melissa officinalis) ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Lippenblütler.
Melissenblätter werden in der Kräutermedizin zur Behandlung von Angstzuständen und Angststörungen verwendet, die sich in Form von Kopfschmerzen, Krämpfen und Bauchkoliken äußern. Die Zitronenmelisse ist ein natürliches Beruhigungsmittel, krampflösend und entzündungshemmend und lindert die Symptome von Koliken wie Blähungen, Schmerzen, Blähungen und Bauchkrämpfe.

 

Löwenzahn.
Der Löwenzahn (Taraxacum officinale) ist eine Pflanze aus der Familie der Asteraceae.
Der Löwenzahn ist nicht nur eine der am häufigsten verwendeten Phytotherapien zur Unterstützung des Wohlbefindens der Leber und zur Entschlackung des Körpers, sondern er hat auch verdauungsfördernde und entwässernde Eigenschaften. So wirkt er Blähungen entgegen und fördert die Ausscheidung von angesammelten Giftstoffen.

 

Fenchel.
Fenchel (Foenicum vulgare) gehört zur Familie der Apiaceae.
In der Phytotherapie wird Fenchel bei Verdauungsproblemen, Bauchkrämpfen und Blähungen empfohlen, auch wenn diese durch Verstopfung verursacht werden. Fenchel wirkt nämlich krampflösend auf die Magenschleimhäute und karminativ, das heißt, er reduziert die Gasbildung im Darm und hilft, die Blähungen zu beseitigen, die oft die Ursache von Schmerzen sind.

 

Altea.
Altea (Althaea officinalis) ist eine Pflanze aus der Familie der Malvengewächse.

Unter den zahlreichen therapeutischen Eigenschaften des Eibischs sticht die lindernde und beruhigende Wirkung auf die Magen-Darm-Schleimhäute hervor. Es wirkt lindernd bei Reizungen oder Entzündungen der Schleimhäute, auch bei Zwölffingerdarmgeschwüren, chronischen Erkrankungen wie dem Reizdarmsyndrom oder Magen-Darm-Viren.

Zutaten: Italienischer Honig 95%, Pflanzenextrakte aus: Frangula (Rhamnus frangula L.), Cassia angustifolia, Cascara (Rhamnus purshiana), Melisse (Melissa officinalis L.), Löwenzahn (Taraxacum officinale L.), Fenchel (Fueniculum vulgare L.), Eibisch (Althaea officinalis L.) in unterschiedlichen Anteilen.

 

NÄHRWERTANGABEN
durchschnittlicher Gehalt pro 100 g
Energie 330,8 kcal
1405,9 kj
Fette
(davon gesättigte Fettsäuren)
0 g
0 g
Kohlenhydrate
(davon Zucker)
82,2 g
61,1 g
Eiweiß 0,5 g
Salz 0,08 g
Der Salzgehalt ergibt sich ausschließlich aus dem
natürlich vorhandenes Natrium

Warnung: Das Produkt unterliegt der natürlichen Kristallisation.

Zur Zeit keine Kundenrezensionen vorhanden.

9 andere Artikel in der gleichen Kategorie: