Honey Flu
  • Honey Flu

Honey Flu

13,50 €
Formato
Menge
1 bewertungen

Getränkezubereitung auf Basis von italienischem Wildblütenhonig mit Propolis und ätherischen Ölen von Eukalyptus, Cajeput, Minze, Kiefer, Thymian, Anis und Teebaum.

 

BEHALTUNG: Packung mit 10 x 10g Einzeldosisbeuteln

250 g Dose

  • Dna Solutions spedisce in Italia attraverso il servizio di corriere espresso GLS. info e costi Dna Solutions spedisce in Italia attraverso il servizio di corriere espresso GLS. info e costi
762
164 Artikel

Honey Flu ist ein natürliches Präparat für einen süßen Kräutertee mit balsamischen Noten, der zur Förderung des Wohlbefindens der Atemwege und zur Erzielung einer antiseptischen Wirkung im gesamten Körper eingenommen wird. Aufgrund seiner Zusammensetzung ist Honey Flu sowohl vorbeugend als auch unterstützend bei der Behandlung von Grippe, Lungenerkrankungen, Bronchitis mit Husten, Erkältungen, Kehlkopfentzündungen, Luftröhrenentzündungen, Nasennebenhöhlenentzündungen und Rheumatismus nützlich.

Aufgrund seiner antiseptischen Wirkung eignet es sich auch zur Vorbeugung und Behandlung von Darminfektionen und Parasitosen sowie von Infektionskrankheiten der Harnwege.

Profitieren Sie von den Vorteilen natürlicher Extrakte und genießen Sie den Genuss eines Getränks mit Honiggeschmack!

 

BEHALTUNG: Packung mit 10 x 10g Einzeldosisbeuteln

250 g Dose

Anwendung: Wir empfehlen, je nach Bedarf, ein bis drei Beutel oder Teelöffel des Produkts pro Tag, pur oder verdünnt in Wasser, Milch oder lauwarmen Getränken.

Warum "FLU"?

 

"Flu", weil es ein wirksames, natürliches Mittel gegen grippeähnliche Erkrankungen und die damit verbundenen unangenehmen Symptome ist.
Minze, Kiefer, Thymian, Eukalyptus, Anis und Cajeput verleihen ihm einen balsamischen Duft und machen den Tisane aufgrund seiner schleimlösenden und schleimbefreienden Eigenschaften zu einem perfekten Mittel zur Entstauung der Atemwege. Das Teebaumöl verleiht dem Getränk in Synergie mit Cajeput eine antiseptische, antibakterielle, antifungale und antiparasitäre Wirkung.
Honey Flu hilft also auch bei der Vorbeugung von Grippe, Harnwegsinfektionen und Magen-Darm-Parasitosen.

 

Propolis.
Propolis ist ein beeindruckendes Naturprodukt.
Es hat zahlreiche positive Eigenschaften, darunter antibakterielle, immunstimulierende und antivirale Eigenschaften. Neben der sofortigen Linderung von Halsschmerzen hilft Propolis, grippeähnlichen Erkrankungen vorzubeugen, indem es das Immunsystem stärkt.

 

Eukalyptus.
Eukalyptus (Eucalyptus globulus) ist eine Pflanze aus der Familie der Myrtaceae. Das aus den Blättern gewonnene ätherische Öl wird in der Kräutermedizin häufig zur Behandlung von Nasennebenhöhlenentzündungen, Husten und verstopfter Nase verwendet. Eukalyptusblätter enthalten eine Vielzahl natürlicher Substanzen, darunter Eukalyptol und Pinen, die schleimlösende und schleimlösende Eigenschaften haben. Darüber hinaus besitzt die Pflanze antibakterielle und antiseptische Eigenschaften, die sie für die Behandlung von bakteriellen Infektionen wie Blasenentzündungen und Pilzinfektionen wie Candida geeignet machen.

 

Cajeput.

Das ätherische Cajeput-Öl wird aus der Melaleuca cajeputi-Pflanze gewonnen und wird auch "weißer Teebaum" genannt.
Es riecht weniger intensiv als das ätherische Öl des Teebaums, hat aber die gleichen antiseptischen Eigenschaften wie Cajeputöl. In der Kräutermedizin wird er daher zur Behandlung verschiedener Beschwerden und Entzündungen, auch der Atemwege, empfohlen. Das ätherische Öl von Cajeput ist eines der besten natürlichen Heilmittel bei Bronchitis, Husten, Rachenentzündung, Kehlkopfentzündung, Luftröhrenentzündung, Nebenhöhlenentzündung, Asthma, Blasenentzündung und Prostatitis.

 

Minze.
Die Minze (Mentha) ist eine mehrjährige Pflanze, die reich an Polyphenolen mit antiseptischen Eigenschaften ist.
Minzblätter haben zahlreiche weitere Vorteile für den Körper, darunter eine stark abschwellende Wirkung auf das Atmungssystem. Aus diesem Grund wird das ätherische Öl der Minze zur Behandlung von Erkältungen, Husten und Erkrankungen der Atemwege eingesetzt.

 

Kiefer.
Die Latschenkiefer (Pinus mugo) ist ein immergrüner Strauch aus der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae), aus dem ein ätherisches Öl gewonnen wird, das in der Kräutermedizin vor allem in den Wintermonaten weit verbreitet ist.
Die schleimlösenden und entzündungshemmenden Eigenschaften der Mugo Pine sind weithin anerkannt. Nicht zuletzt wegen seines sehr angenehmen balsamischen Geschmacks ist das ätherische Kiefernöl eines der Mittel der Wahl bei grippalen Infekten.

 

Thymian.
Thymian (Thymus vulgaris) gehört zur Familie der Lippenblütler.
Thymian ist reich an Thymol und hat antiseptische, fluidisierende und krampflösende Eigenschaften. Thymian eignet sich sehr gut bei Husten und grippeähnlichen Zuständen mit Erkältungen und Bronchitis und ist auch ein natürliches Heilmittel bei Asthma und Harnwegsinfektionen.

 

Anis.
Anis (Pimpinella anisum L.) ist eine Pflanze aus der Familie der Doldenblütler, deren Samen für ihr unverwechselbares Aroma bekannt sind.
Anis ist jedoch nicht nur eine Pflanze mit aromatischen Samen, sondern auch eines der am häufigsten verwendeten phytotherapeutischen Heilmittel für bestimmte Beschwerden. Aufgrund seiner schleimlösenden und entzündungshemmenden Eigenschaften für die Atemwege wird Anis - in Form von ätherischem Öl - zur Behandlung von Erkältungen, Husten und verstopfter Nase verwendet.

 

Teebaum.
Das ätherische Teebaumöl wird aus Melaleuca Alternifolia, einem Mitglied der Familie der Myrtaceae, gewonnen.
Seine Vorteile bei der Behandlung verschiedener Beschwerden sind zahlreich und gut bekannt, aber hier werden nur die Vorteile im Zusammenhang mit der Grippe erwähnt. Das ätherische Teebaumöl ist bei infektiösen Zuständen der Atemwege angezeigt, die eine Pharyngitis, Tonsillitis, Bronchitis oder Halsschmerzen verursachen.
Teebaumöl ist nicht nur als Antiseptikum nützlich, sondern wirkt aufgrund seiner schleimlösenden und schleimstillenden Eigenschaften auch als Fluidum.

 

 

Zutaten: Italienischer Honig 98,9%, Propolis, Ätherische Öle aus: Eukalyptus (Eucalyptus globulus Labill.), Cajeput (Melaleuca leucadendra L.), Minze (Mentha arvensis L.), Kiefer (Pinus pinea L.), Thymian (Thymus vulgaris L.), Anis (Pimpinella anisum L.), Teebaumöl (Melaleuca alternifolia), in unterschiedlichen Anteilen.

 

NÄHRWERTANGABEN
durchschnittlicher Gehalt pro 100 g
Energie 326,8,8 kcal
1388,9 kj
Fette
(davon gesättigte Fettsäuren)
0 g
0 g
Kohlenhydrate
(davon Zucker)
81,7 g
68,7 g
Eiweiß 0 g
Salz 0,02 g
Der Salzgehalt ergibt sich ausschließlich aus dem
natürlich vorhandenes Natrium

 

Warnhinweise: Das Produkt unterliegt der natürlichen Kristallisation.

Zur Zeit keine Kundenrezensionen vorhanden.

9 andere Artikel in der gleichen Kategorie: